Kategorien
News Wettkämpfe

Rheinland Pfalz open

Die Kempener Karateka können sich wieder international behaupten.

Ein langer Wettkampftag war es am Samstag in der CGN Arena in Koblenz. Das Wettkampfsystem Jeder gegen Jeden ist für die Sportler gut, da sie viel Wettkampfpraxis bekommen, der Zeitaufwand ist jedoch länger als üblich.

Dieser hat sich für die Karateka von KD Kempen jedoch gelohnt:

Mit dem NRW Team konnte Simon Schmitz Platz 1 im Kumite Team erreichen.

Kevin Michejlis hatte seinen ersten Auftritt in der neuen Altersklasse. Dem 16-jähriger Träger Nationalkämpfer gelang in der Schwergewichtsklasse der U18 mit Platz 2 einen guter Einstieg. Simon und Kevin haben keine lange Pause, denn das nächste highlight steht schon in den nächsten Tagen an. Beide fahren gemeinsam mit Susanne Nitschmann zur Youth League nach Limasol/Zypern. Die Daumen sind schon fest gedrückt.

Josina Treptow war nach dem frühen aus bei der DM noch ziemlich unzufrieden, sie brannte darauf zu zeigen, in welcher guten Form ist ist.

Dies gelang ihr mit Platz 3 in der U21 eindrucksvoll. Gleich 5 Katas gegen internationale Konkurrenz, das freute auch Trainer Frawi Tönnis.

Noch ein Grund zur Freude hatte auch der 11 Jährige Mats Petri. Bei seiner ersten Teilnahme im U14er Feld gelang ihm der Sprung auf das Treppchen. Mit Platz drei war der junge Sportler dennoch in ganz zufrieden. Hatte er doch seinen Halbfinalgegner in der Vorrunde mit 9:1 besiegt, konnte er diesen Sieg nicht wiederholen. ‚Es ist halt nicht immer leicht die Konzentration durchgängig hoch zu halten‘, so Susanne Nitschmann; ‚Aber Mats hat gezeigt welche Qualität er hat‘.

Marie Spindler, Masha Horst und Simon Schmitz konnten gute Leistungen zeigen, haben sich jedoch nicht für die Halbfinals qualifiziert.

Kategorien
News Wettkämpfe

DM Bronze für das Kata Team

Wieder einmal – so könnte man fast meinen. Julian Wieser als erfahrenster Athlet des Teams hat bereits neben seinem Deutschen Meister Titel 2017 und der Bronze Medaille bei der Europameisterschaft der Regionen rund 10 Mal die Bronze Medaille bei einer DM erkämpft.

Diesmal waren seine langjährigen Karate Begleiter Fabian Tocaj und Kevin Holtermann mit von der Partie.

Mit Platz 9 im Kata Herren Einzel war Julian nicht ganz zufrieden, jedoch war das kein Beinbruch für den jungen Bundeskampfrichter.

Kategorien
News Wettkämpfe

DM Qualifikation gelungen

Die Landesmeisterschaft in der Leistungsklasse (ab 18 Jahren) dient als Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Diese findet am 08. April in Ludwigsburg statt.

Im Kempener Duell gewann das Kata Team mit Julian Wieser, Fabian Tocaj und Kevin Holtermann den Landesmeitstertitel vor den Vereinskameraden: Louis Härdtner, Juri Kalembach und Eliah Zaza.

Julian Wieser konnte sich als drittplatzierter auch das Ticket im Kata Einzel sichern. Ebenso reist Josina Treptow nach Ludwigsburg und startet im Kata Einzel der Damen.

Trainer Frawi Tönnis, der im vergangenen Jahr noch gemeinsam mit seinen Schützlingen auf der Matte stand, ist als Bundeskampfrichter bei der DM im Einsatz.

Kategorien
News Wettkämpfe

WKF Ranking

aufgrund der tollen Erfolge bei der Youth League in Mexico ist Simon Schmitz im Ranking des Karate Weltverbandes WKF in der Rangliste auf Platz 13 geklettert.

Aufgrund der vielen int. Erfolge im vergangenem Jahr ist Kevin Michejlis sogar im Ranking auf Platz 7 gestiegen.

Zwei Spitzenpositionen im Karate Dojo Kempen – Herzlichen Glückwunsch!!!

Kategorien
News Wettkämpfe

Spitzenleistung in Mexico

Eine lange aufregende Reise hatten die zwei Kempener Karateka Simon Schmitz und Kevin Michejlis gemeinsam mit der Landestrainerin Susanne Nitschmann.

Die Youth League des Karate Weltverbandes(WKF) fand im mexikanischen Acapulco statt. 30 Nationen waren ebenfalls dorthin angereist.

Bereits am ersten Wettkampftag gelang Simon Schmitz in der Klasse U18 bis 76 Kg die Sensation. Der russische Gegner in der ersten Runde war nicht am Start, dann folgten gleich drei Runden gegen US amerikanische Kämpfer. Taktisch klug und sehr konsequent konnte Simon in allen Kämpfen den ersten Punkt für die Führung erkämpfen und diesen dann bis zum Schluss verteidigen. Dies gelang ihm ebenfalls im Finale. Ein echtes Glanzstück für den 16-jährigen Kempener. Die Youth League ist die Champions League der Jugend, SportlerInnen aus der ganzen Welt nehmen daran teil.

Der Deutsche Meister Kevin Michejlis konnte einen 5. Platz erkämpfen. Leider gelang es ihm im Kampf um Platz drei nicht, seine Führung zu verteidigen.

Trainerin Susanne Nitschmann war auch von den drei weiteren Landeskader AthletInnen begeistert.

Kategorien
News Wettkämpfe

Kempener Erfolge beim Rhein Shiai

Endlich mal wieder!

Das dachten einige der Wettkämpfer. Es ging wieder an den Nürburgring, der Ausrichter hatte viel Mühe auf sich genommen, dass dieses Event stattfinden konnte. Aus 9 Nationen waren 570 Sportler in die Eifel angereist. Darunter auch die Kämpfer vom KD Kempen.

Eric Jefremov konnte in der Altersklasse U 12 einen tollen dritten Platz erkämpfen. Mats Petri und Niko Leigraf erkämpfen sich Platz 5.

Simon Schmitz belegt in der Altersklasse U18 den dritten Platz.

Er verpasste das Finale nur denkbar knapp, war in der stark besetzten Gruppe jedoch mit Bronze zufrieden.

Etwas unglücklich war der Deutsche Meister Kevin Michejlis, er belegt Platz drei. Nach zwei vorzeitigen Siegen mit 8:0, war er im dritten Kampf nicht konzentriert genug und verlor diesen.

Für Simon und Kevin war dieser Wettkampf eine Vorbereitung für die Youth League in zwei Wochen. Gemeinsam mit Landestrainerin Susanne Nitschmann geht es in der kommenden Woche nach Mexico!

Ein außergewöhnliches Erlebnis – wir wünschen hierbei viel Spaß und Erfolg!

Kategorien
News Wettkämpfe

Josina Treptow Deutsche Meisterin im Kata Team

Ein fulminanter Auftritt am Sonntag morgen sicherte der Kempenerin ihren ersten Titel.

Gemeinsam mit zwei Sportlerin aus dem Landeskader NRW Samantha Krause und Rebecca Meier konnten alle drei bei ihrem ersten gemeinsamen Start überzeugen.

Beim Kata Team kommt es neben der technisch perfekten Ausführung jeder Einzelnen auch noch auf die Synchronität aller an.

Ebenfalls muss im Finale das Bunkai gezeigt werden. Dies ist die Demonstration am Partner. Eine sehr beeindruckende und kraftvolle Vorstellung der drei Mädchen aus NRW. Trainer Frawi Tönnis freut sich für die Trainingsfleißige Josina. Er hatte bereits 2017 bei den Herren einen Deutschen Meistertitel erkämpft und ist ein ausgewiesener Fachmann für den Kata Team Wettbewerb.

Mit Platz 7 im Einzel rundete Josina ihr Wochenende ab.

Im Kumite gingen Marie Maas, Florian Sand, Luca Dellmanns und Cedric Treptow an den Start, blieben jedoch diesmal ohne Medaille.

Dank des großen Helferteams des Karate Dojo Kempen wurde diese Veranstaltung ein echter Erfolg. Das Orgateam des Deutschen Karate Verbands sprach von einem ’neuen Standard‘ der in Kempen angeboten wurde.

Für die Ausrichter Susanne Nitschmann und Frawi Tönnis ging es eher darum, dass die Sportler ihre Deutschen Meister, auch in diesen Zeiten, krönen konnten.

Kategorien
News Wettkämpfe

Deutsche Meisterschaft in Kempen

Impressionen vom ersten Wettkampftag:

Sven Krings belegt Platz 5 in Kata

Gizele Taguchi belegt ebenfalls Platz 5 bei den Damen

Ralf Bouvry wird 7.

Ein tolles Kempener Helferteam macht diese Deutsche Meisterschaft zu etwas ganz Besonderem.

Frawi Tönnis wird zu seinem 20 Jährigen Jubiläum als Bundeskampfrichter geehrt. Sein Schützling Julian Wieser besteht an diesem Wochenende die Bundeskampfrichter Prüfung in Kata und Kumite.

Ein toller erster Tag…

Kategorien
News Wettkämpfe

Kevin wird Deutscher Meister

Kevin Michejlis dominiert bei der DM der Jugend am vergangenen Wochenende in Ludwigsburg seine Gewichtsklasse + 70 Kg.

Nach den Erfolgen der letzten Wettkämpfe hat der 15 jährige sein Ticket für die Europameisterschaft im Februar so gut wie sicher.

Nach einem Freilos siegte er mit 6:0 Punkten. Das Halbfinale ging ebenfalls mit 6:0 an den Kempener. Das NRW Finale dominierte er mit drei schnellen Fußtritten und siegte vorzeitig mit 9:0.

Die Kämpfe könnt ihr auf Youtube sehen. Auf der Tatami 2 beginnen diese bei 5:30.00.

Kategorien
News Wettkämpfe

Kevin Michejlis gewinnt das U21 Randori

Im Thüringer Wald fand das U21 Randori des Bundestrainers der Jugend statt. Dieser Wettkampf wird neben der DM und der Youth League in Italien als Grundlage zur Nominierung zur Europameisterschaft im Februar herangezogen.

Mit dem Sieg in der Klasse U16 plus 70 Kg hat Kevin einen guten ersten Schritt dahin getan. Er siegte in allen 4 Kämpfen und zeigte schöne Fußkombinationen.

Simon Schmitz belegte den dritten Platz in der Kategorie U18 plus 76 Kg. Dank einer etwas chaotischen Ausrichtung hatte Simon kaum Zeit sich vorzubereiten und verpasste den Sieg im ersten Kampf knapp. Der Tag lief nicht ganz wie erhofft, jedoch konnte Simon noch Wettkampfpraxis für die Deutsche Meisterschaft U16 und U18 in Ludwigsburg holen.

Hierzu heißt es wieder Daumen drücken…