Kategorien
Uncategorized

Karate Europameisterschaft mit Kempener Beteiligung

Vom 20. bis zum 22. August 2021 wurden in Tampere (Finnland) die Europameisterschaften der Altersklassen Jugend, Junioren und u21 ausgetragen. 1.008 Karateka aus 45 Nationen gingen an den Start. Der 15-jährige Braungut Kevin Michejlis aus Kempen war mit von der Partie.

Kevin Michejlis (KD Kempen) trat in der u16 im Kumite männlich + 70 kg an. Er besiegte Ivan Dymov aus der Ukraine mit 6:1 und Ege Suleyman Ayhan aus der Türkei mit 1:0, bevor der in Runde drei knapp mit 0:1 Fernando Marino aus Italien unterlag. Leider keine Trostrunde für Kevin.

Tim Milner, Bundes-Assistenztrainer des Deutschen Karate Verband sagte:

‚Kevin Michejlis vom KD Kempen zeigte eine beachtliche Leistung mit Luft nach oben. Für Kevin war bei dieser EM schon die Medaille in Sichtweite und ich bin mir sicher, dass er das Zeug dazu hat, sich das Edelmetall im Februar bei der EM in Prag zu erkämpfen.‘

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.